Eine große Familie

Luftkissentransport

Die unerwartet gut durchdachte Lösung.

Eine große Familie

Aerofilm ist ein Familienunternehmen. Stolz und stark. In der Branche kennen wir das alle: Jeder unserer Mitarbeiter ist ein Teil davon; hinter den Kulissen oder in der Produktionshalle. Darf ich vorstellen: Im Jahr 1981 wurde das Unternehmen von Herrn Ruud van Brienen gegründet. Leider mussten wir uns viel zu früh von Ruud verabschieden. Jacco Driessen war bereits innerhalb der Aerofilm-Familie als Geschäftsführer tätig. Inzwischen ist Jacco Driessen Geschäftsführer und zusammen mit Loes van Brienen (Tochter des Gründers Ruud) Eigentümer von Aerofilm Systems. Auch die nächste Generation klopft an die Tür, denn 2 von Jaccos Kindern arbeiten jetzt bei Aerofilm. Robin arbeitet in der Produktion und Michiel gründet ein neues Unternehmen in Amerika. Mit unseren Luftgleitkissen sind wir seit 1981 in der Lage, schwerste Gewichte zum Schweben zu bringen.

Doch wie ist es, als Kind zwischen Luftgleitkissen und Technik aufzuwachsen? Und was macht Aerofilm so stolz, eine Familie zu sein?

Jung gelernt, alt getan

Im Alter von 14 Jahren ging Michiel regelmäßig zur Arbeit in der Firma. Vor allem, wenn Projekte gebaut wurden. Das war alles sehr interessant. Wann immer er behilflich sein konnte, war er zur Stelle. Zum Beispiel musste für NKT ein komplexer Luftgleitkissen Transporter montiert werden. Der verfügbare Platz für die Montage eines Hydraulikzylinders war begrenzt. Michiel war damals noch viel kleiner und konnte hier manövrieren. Auf diese Weise konnte er stolz seinen ersten Job bei Aerofilm absolvieren. Von diesem Moment an nahm seine Leidenschaft für Luftgleitkissen nur noch zu und man konnte ihn immer öfter bei der Aerofilm-Familie antreffen.

NKT Cables 02
Der NKT komplexer Luftgleitkissen Transporter

„In Extremsituationen war es immer schön, auf meine Familie zurückgreifen zu können, zum Beispiel beim Umbau von In Extremsituationen war es immer schön, auf meine Familie zurückgreifen zu können, zum Beispiel beim Umbau von Drehscheiben bei NKT oder beim Einstellen von Wasserkissen, die immer unter enormem Zeitdruck erledigt werden mussten oder beim Einstellen von Wasserkissen, die immer unter enormem Zeitdruck erledigt werden mussten.” – Jacco Driessen.

Michiel mit den Drehscheiben bei NKT
Michiel mit den Drehscheiben bei NKT

Highlight: Olympiastadion in London

Etwa sechs Jahre später gab es ein anspruchsvolles Projekt in Londen. Die Tribünen des Olympiastadions mussten unter großem Zeitdruck verlegt werden. Jetzt mit mehr Erfahrung innerhalb von Aerofilm, besetzten Michiel und Robin die Nachtschicht als Supervisor für diesen Übergang. Trotz ihres jungen Alters haben sie dies mit Bravour gemeistert und sich bei den Kunden viel Respekt verschafft. Robin blickt auf London als eines ihrer Highlights zusammen mit der Aerofilm-Familie zurück. Auch die Projekte in Köln machen immer viel Spaß, sagt sie stolz. Mit 17 Jahren durfte sie zum ersten Mal mitmachen. Auch wenn es eine schwere Arbeit war, konnte sie viel lernen.

(Familien-)Feiertage

Im Alter von 14 Jahren wurde Robin während ihrer Schulferien Mitglied des Aerofilm-Teams. Gerade in den Weihnachtsferien war es eine schöne Zeit, um bei Aerofilm mitzuhelfen. Michiel begann schon in jungen Jahren als Ferien Assistent bei Aerofilm zu arbeiten. Hier hat er alle Disziplinen des Handwerks gelernt. Er begann mit der Produktion von Polyurethan-Luftgleitkissen und später half er auch bei der Herstellung der Neopren-Luftgleitkissen. Aus seiner Leidenschaft für Traktoren und Landmaschinen heraus, begann er eine Ausbildung in dieser Richtung. In seiner Freizeit ist er immer noch bei der Aerofilm-Familie anzutreffen.

Nicht nur Arbeit, sondern auch Hobby

Zu Hause war Michiel in der Werkstatt anzutreffen, wo er an seinen eigenen Projekten arbeitete: Er schweißte Dinge zusammen, bastelte an Mopeds und Autos oder arbeitete auf dem Hof zu Hause, bei den Nachbarn oder bei Freunden.

Aufgrund seiner immer größer werdenden Leidenschaft für Luftgleitkissen, half er mehr und mehr im Aerofilm-Team aus. Aufgrund seiner Fingerfertigkeit ging er auch häufiger zu Kunden für die Installation und Wartung von Luftgleitkissen Transportern. Aufgrund der Überschneidungen zwischen seinem Studium und der Technologie von Aerofilm genoss es Michiel auch, seine Praktika bei seiner vertrauten Familie zu absolvieren.

Aerofilm ist im Herzen

Neben seinem technischen Interesse hat Michiel auch den Ehrgeiz, die Welt zu sehen. Er ist viel gereist, konnte aber nie widerstehen, mit Aerofilm zu arbeiten. So besuchte er auf seinen Reisen u.a. Distributoren in Südamerika und Australien. Während seiner Reisen wurde 2016 die Idee geboren, nach Amerika zu ziehen und eine neue Aerofilm-Einheit zu gründen.

Die Gegenwart

Inzwischen wurde dieser Plan umgesetzt und Michiel ist 2018 nach Amerika gezogen, um die Aerofilm Systems Inc. zu gründen und wir können unseren Service und unsere Produkte in allen Ecken Amerikas anbieten. Dabei werden wir von fachkundigen Verleihern unterstützt, die seit 2021 ebenfalls zur Aerofilm-Familie gehören.

Robin arbeitet jetzt in der Produktion von Neopren-Luftgleitkissen. Sie ist mit allen Arten und Größen dieser Art von Luftgleitkissen vertraut. Als Produktionsmitarbeiter bei Aerofilm sind Sie für Ihren eigenen Auftrag verantwortlich, ein Job mit viel Abwechslung und keine Fließbandarbeit. Es macht Spaß, beschäftigt zu bleiben, sagt sie. Sie hat auch hinter den Kulissen im Büro gearbeitet. Hier unterstützte sie mich unter anderem bei Marketingaktivitäten. Die Variation innerhalb von Aerofilm ist das, was Robin wirklich anspricht.

Familienunternehmen
Robin bei der Arbeit

Die Familie wächst weiter!

Zusammen mit den Ambitionen von Aerofilm ist die Aerofilm-Familie in den letzten Jahren nur weiter gewachsen. Mehrere Unternehmen haben sich zu einer Partnerschaft mit Aerofilm verpflichtet. Damit werden auch diese Beziehungen Teil der Aerofilm-Familie!

Natürlich hört die Familie nicht bei den Mitarbeitern auf. Auch die Heimatfront wird regelmäßig in die vielen Aktivitäten, die bei Aerofilm stattfinden, einbezogen. Zum Beispiel gibt es jährliche Abendessen und Grillfeste, an denen die Familien des Aerofilm-Teams teilnehmen. Neben Jaccos Kindern haben auch die Kinder von Anja (Finance & HR) und Stephan (Sales Manager) Ferienarbeit bei Aerofilm gemacht. Freud und Leid werden gemeinsam geteilt! Es ist eine wunderbare Firma, ein Teil davon zu sein!

Ein Slogan, der bei Aerofilm Systems oft zu hören ist, lautet: „Es gibt nie einen langweiligen Moment!“

Aerofilm-freedomtomove-white-blue

Aerofilm Systems entwirft, entwickelt und produziert Luftkissen und Luftkissentransportsysteme. Diese Form des internen Transports ist die ideale Lösung, um leichte bis sehr schwere Objekte auf sichere, ergonomische und kosteneffektive Weise zu bewegen und zu positionieren. Sie ist auch ideal für empfindliche und daher oft teure Objekte, da Luftkissen bei der Bewegung keine Vibrationen verursachen.

Hauptsitz
Aerofilm Systems B.V.
USA
Aerofilm Systems Inc.
Germany
Aerofilm Systems GmbH

© 2021 Aerofilm Systems B.V. | All rights reserved | Powered By E-Expansion | Privacy Policy | General Terms and Conditions

Aerofilm-freedomtomove-white-blue

Bel ons/ Call us

+31 40 2550303

Call us

+1 317 804 9481

Rufen Sie uns an

+49 28217194979

Aerofilm-freedomtomove-white-blue

Bel ons/ Call us

+31 40 2550303

Call us

+1 317 804 9481

Rufen Sie uns an

+49 28217194979

Entdecken Sie Luftgitter: Die ideale Lösung, um Licht auf sehr schwere Objekte zu bewegen

Erfahren Sie, wie Luftgießer Ihnen helfen können, leichte, schwere oder empfindliche Gegenstände sicher, ergonomisch und kostengünstig zu bewegen.